Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen

| Zustimmen

Blog

Dynamische Hilfe in Merlin Project 8

Balloon Help des klassischen Macintosh System 7

Wir haben uns gefragt, wie man die Bedienung von Merlin Project noch einfacher gestalten kann. Auf der Suche haben wir sehr viele neue und alte Konzepte der Benutzerführung überprüft und verworfen. Bei der Balloon Help des klassischen Macintosh System 7 sind wir aufmerksam geworden. Uns fiel sogar auf, dass Apple diese Technik auch in aktuellen Programmen, wie Logic und GarageBand weiterführt.

Diese Idee haben wir als Basis genommen und auf einen modernen Stand gebracht. Damit steht die neue Merlin Project Version 8 ganz im Zeichen der einfachen Bedienung.

Bei der ersten Begrüßung sehen Sie sofort, worum es geht.

Dynamische Hilfe in Merlin Project

Anfängern erleichtert diese Hilfe den Einstieg in Merlin Project. Auch Anwender, die nicht täglich mit Merlin Project arbeiten, finden sich nun schnell wieder zurecht. Ob Sie Merlin Project mit deutscher, englischer, spanischer, französischer, japanischer oder gar chinesischer Oberfläche verwenden, die Hilfe ist für Sie in allen 6 Sprachen lokalisiert.

Kein aufwendiges Suchen im Handbuch mehr, denn die Hilfe erscheint genau dort, wo sie gerade gebraucht wird. Sie zeigen einfach mit der Maus (oder dem Finger beim iPad) auf ein Objekt. Und wenn die Hilfe nicht mehr benötigt wird; mit einem Mausklick auf das Fragezeichen in der Toolbar ist sie schnell deaktiviert.

Aber es sind nicht nur die Felder im Inspektor mit der Hilfe ausgestattet. Alle Objekte in der Gliederung, im Gantt und im Netzplan geben Auskunft über ihre Bedeutung.

Hilfetext zum Menüeintrag

Natürlich werden auch die wichtigsten Menüpunkte, gleich ob aktiv oder nicht, mit einem kurzen Text beschrieben.

Zusätzlich liefert die dynamische Hilfe auch Tipps, wie Sie Einstellungen vornehmen können. Wie z. B. der Hinweis bei der Zeitskala, dass Sie durch horizontales Ziehen der Skala die zeitliche Darstellung des Gantt-Diagramms ändern können.

Hilfetext zur Zeitskala

Benötigen Sie die Hilfe nicht mehr, das Tastaturkürzel ⌘? oder ein Mausklick auf das hervorgehobene blaue Fragezeichen in der Symbolleiste hilft sofort und Sie können Ihren üblichen Arbeitsablauf fortsetzen.

Und wo wir gerade bei Benutzerhilfe sind:

Kennen Sie schon unsere Fragen und Antworten? Die Themensammlung beantwortet Fragen rund um Kauf, Lizenzierung und Nutzung unserer Software und enthält auch eine Wissensdatenbank zum Projektmanagement.

Weitere Neuigkeiten in Merlin Project 8

In der neuen Version gibt es aber noch mehr zu finden:

  • Der Inspektor wird nun in einer größeren Schriftart dargestellt. Das hilft gerade bei sehr großen Bildschirmen den Text im Inspektor zu lesen.
  • Der Stil der Zeitlinie kann jetzt verändert werden. Eine andere Liniendicke, ein neuer Stil oder gar eine andere Farbe ist nun problemlos möglich.
  • Das Erstellen einer neuen Spalte hat einen neuen Workflow bekommen.
  • Das Telefonsymbol im Ressourceninspektor kann jetzt Anrufe für alle am Computer angeschlossen Geräte starten. Auf dem iPad funktioniert das bei einer installierten GSM-Karte natürlich auch.
  • Der Inspektor für Dateianhänge wurde vollständig neu gestaltet.
  • Es gibt zwei neue Befehle in der API für AppleScript, um automatisiert (z. B. via Hook) die URLs von Dokumenten und deren Inhalte zu erhalten.
  • Die iPad-Version kann jetzt auch Ressourcen-Pools erstellen.

Merlin Project 8 benötigt mindestens macOS Mojave (10.14) oder iOS 14. Unsere Abonnenten erhalten die neue Version kostenlos im Rahmen der regelmäßigen Aktualisierungen. Neue Anwender testen alle Funktionen 30 Tage unentgeltlich. Laden Sie Merlin Project für den Mac hier herunter. Die iOS-Version finden Sie im App Store.


Bei der Gelegenheit eine Anmerkung in eigener Sache. Auch wenn wir normalerweise keine Einzelpersonen hervorheben, denn Softwareentwicklung ist Teamarbeit, liegt der Fall für die dynamische Hilfe etwas anders. Natürlich wurden die neuen und benötigten Funktionen im Team entwickelt. Jeder Entwickler hat einen großen Anteil an dieser Version. Der Support, einige Kunden und viele Partner haben die Software getestet und tragen so zur Stabilität bei. Ich danke dem ganzen Team für diese tolle Version.

Es kann sich jeder vorstellen, wie viele Texte bei so einer Hilfe zu schreiben und anschließend zu übersetzen sind. Fast alle Texte der dynamischen Hilfe wurden von unserem technischen Leiter Frank Illenberger geschrieben oder zumindest von ihm redigiert. Auch die Übersetzung in die englische Sprache hat er vorgelegt. Die weitere Übersetzung in die anderen Sprachen (Französisch, Spanisch, Japanisch & vereinfachtes Chinesisch) und natürlich auch die Kontrolle der englischen Texte haben wir – wie üblich – vertrauensvoll in die Hände der Wordcrafts gelegt.

Geschrieben von Frank Blome am 9. September 2021 unter Produkte
Tags: dynamische-hilfe balloon-help bubble-help Version

Die Merlin Project-Magie auf dem Mac und dem iPad

Gantt Chart, Kanban und Mindmap auf Mac und iPad. Jetzt 30 Tage kostenlos testen.