Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen

| Zustimmen

Blog

macOS Tipps: ZIP-Archive

macOS

Seit der erste Version von macOS ist das Archivierungsprogramm für die Erstellung und das Auspacken von ZIP-Archiven zuständig.

Zum Erstellen eines ZIP-Archivs gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie eine oder mehrere Dateien aus, für die Verkleinerung in ein ZIP-Archiv. Praktisch ist die Erstellung eines Ordners für mehrere Dateien.
  2. Klicken Sie mit einem Sekundärklick auf die gewünschte(n) Datei(en).
  3. Im Kontextmenü wählen Sie "XY komprimieren" aus.

Es wird eine »XY.zip« Datei erstellt. Bei mehreren Dateien heißt die Datei »Archiv.zip«. Merlin Project Projektdateien lassen sich auf diesem Weg am besten per E-Mail versenden.

Die so komprimierte ZIP-Datei ist wesentlich kleiner als die darin enthaltenen Originale und lässt sich für Mailversand oder für Archivzwecke platzsparend verwenden.

Zum Öffnen von ZIP-Archiven unter macOS reicht ein Doppelklick aus. Sollte die ZIP-Datei auf einem anderen Betriebssystem Verwendung finden, lassen sich kostenlose ZIP-Programme für das Entpacken anwenden.

Mehr zum Thema ZIP-Archive findet man direkt auf der Apple Webseite.

Tipp

Das Archivierungsprogramm.app befindet sich in macOS im folgenden Pfad:
Macintosh HD > System > Library > CoreServices > Applications.


Alle Beiträge unserer Serie "macOS Tipps" finden Sie hier.

Geschrieben von Antoni Cherif am 25. November 2019 unter Projektmanagement
Tags: macos-tipps zip-archive

Die Merlin Project-Magie auf dem Mac und dem iPad

Gantt Chart, Kanban und Mindmap auf Mac und iPad. Jetzt 30 Tage kostenlos testen.

Mac App Store