Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen

| Schließen

Blog

10 Schritte zum Verfassen einer Pressemitteilung

Pressemitteilung

Eine Pressemitteilung ist eine 400 bis 600 Wörter umfassende Mitteilung über Ihr Unternehmen. Sie wird mit den Medien geteilt, um eine positive Berichterstattung zu erzeugen. Gut geschrieben, kann sie Ihre Markenbekanntheit drastisch steigern.

Eine gute Pressemitteilung enthält eine überzeugende Überschrift, eine aussagekräftige Einleitung und einen informativen Inhalt. Sie folgt bestimmten Stil- und Formatierungsrichtlinien. So stellen Sie sicher, dass die jeweiligen Adressaten (Journalisten, Medienvertreter, Blogger, etc.) Ihre Informationen schnell und einfach lesen können.

Laden Sie unsere kostenlose Vorlage für eine Pressemitteilung als Word-, Pages- oder PDF-Datei.

Eine erfolgreiche Pressemitteilung vermittelt effektiv und prägnant das Wer, Was, Was, Wo, Wann und Warum ihrer Nachricht - alles in einem richtig formatierten Dokument mit Überschrift, Zwischenüberschrift, Einleitungs- und Hauptteil-Absätzen, einem Zitat, einer Firmenbeschreibung und Kontaktinformationen. Wir haben Ihnen 10 Punkte zusammengestellt, die Ihnen helfen eine gute Pressemitteilung zu verfassen:

1. Bestimmen Sie das Thema und die Zielgruppe

Das Thema ist die aktuelle Meldung, die Sie den Medien mitteilen möchten. Dies kann alles sein, von einer Produktveröffentlichung, eine wichtige Information über Ihr Unternehmen bis hin zu einer Veranstaltung. Das Wissen um das spezifische Thema wird Ihnen nicht nur helfen, die entscheidenden Informationen zusammenzutragen, sondern auch, wer Ihr Publikum ist. Stellen Sie also sicher, dass Sie Ihr Anliegen oder Ihre Botschaft klar und prägnant beschreiben.

2. Formatieren Sie Ihre Pressemitteilung

Bevor Sie mit dem Schreiben beginnen, richten Sie Ihr Dokument ein. Verwenden Sie eine Standard-Textverarbeitung, achten Sie auf Ränder, Schriftarten (Arial oder Times New Roman) und -größen. Die richtige, konsistente Formatierung macht es Journalisten leicht, die wichtigen Informationen in Ihrer Pressemitteilung schnell und einfach zu finden.

3. Fügen Sie Freigabedetails hinzu

Geben Sie an, wann die Mitteilung veröffentlicht werden soll. Lassen Sie den Empfängr wissen, ob Sie die sofortige Veröffentlichung wünschen oder erst ab einem bestimmten Termin. In letzterem Fall schreiben Sie "Verboten bis zum [Datum]" und das Datum, an dem die Information veröffentlicht werden kann.

4. Starten Sie mit einer prägnanten Schlagzeile

Die Überschrift Ihrer Pressemitteilung sollte zwischen 65 und 80 Zeichen lang sein und als Titel dienen. Die Schlagzeile sollte prägnant und überzeugend sein und Ihre primäre Botschaft oder Nachricht klar kommunizieren.

Zusätzlich sollten Sie erwägen, Keywords in Ihrer Überschrift zu verwenden, die in Google einen guten Rang einnehmen. Während Pressemitteilungen im Allgemeinen nicht viel SEO-Wert haben, können sie in den Google-Suchergebnissen erscheinen, wenn sie Keywords enthalten, die von Menschen häufig in der Suche verwendet werden.

5. Formulieren Sie eine erklärende, zum weiterlesen motivierende 2. Überschrift

Die zweite Überschrift ist direkt unter der Überschrift zentriert und umfasst nicht mehr als 20 Wörter. Sie sollen zusätzliche mehr Informationen über Ihre Nachrichten liefern und gleichzeitig zum Weiterlesen anregen. Sie soll im Einklang mit der Hauptüberschrift stehen, aber auch weitere Informationen bieten.

6. Erarbeiten Sie eine mächtige Einleitung

Die Einleitung besteht aus 50 Wörtern oder weniger und wird durch den Standort des Unternehmens und das Datum der Pressemitteilung bestimmt. Er beantwortet außerdem fünf Fragen in zwei bis vier Sätzen:

  • Wer - Wer ist beteiligt? Welche Firma? Welche Personen?
  • Was - Was ist passiert? Was ist die Geschichte? Was ist hier los?
  • Wo - Wo ist es passiert oder wo wird es passieren?
  • Wann - Wann ist es passiert? Wann wird es passieren?
  • Warum - Warum ist es für den Leser wichtig?

Diese Sätze sind entscheidend, da nur wenige Menschen über die Einleitung einer Pressemitteilung hinaus weiterlesen.

7. Entwickeln Sie Ihre Geschichte im Textblock

Der Text Ihrer Pressemitteilung sollte drei bis fünf Absätze enthalten und der Einleitung folgen. Schreiben Sie diese Abschnitte so präzise wie möglich - idealerweise nicht mehr als 300 Wörter - und fügen Sie alle spezifischen Details zu Ihrem Thema hinzu. Um mehr Interesse und Glaubwürdigkeit zu schaffen, schließen Sie mit einem klaren Aufruf zum Handeln (CTA = Call To Action) und integrieren Sie ein Zitat oder Bild als Unterstützung für Ihre Nachricht oder Botschaft.

8. Fügen Sie eine Unternehmensbeschreibung hinzu

Der letzte große Teil Ihrer Pressemitteilung ist die Information über Ihre Firma. Neben den allgemeinen Firmendaten informiert eine kurze Beschreibung die Leser darüber, wer und wo Ihr Unternehmen ist und was es tut. Eine gute Unternehmensbeschreibung besteht in der Regel aus 30 bis 100 Wörtern. Schreiben Sie diese Informationen unterhalb des letzten Absatzes.

9. Binden Sie Kontaktinformationen ein

Geben Sie Kontaktinformationen für eine bestimmte Person in Ihrem Unternehmen an, die Fragen zu Ihrer Pressemitteilung beantworten kann. Wichtig ist die Angabe der direkten E-Mail-Adresse, Telefonnummer und, falls vorhanden, Social Media-Handles, anstelle einer allgemeinen Firmenkontaktadresse.

10. Versenden Sie Ihre Pressemitteilung

Jetzt, da Sie Ihre Pressemitteilung geschrieben haben, sind Sie bereit, sie in die Hände von Journalisten, Reportern, Bloggern und Vertretern der Medien zu legen. Sie können Ihre Pressemitteilung auf drei Arten verbreiten: durch Veröffentlichung auf Ihrer Website, durch die Nutzung von Vertriebsdiensten und durch die Weitergabe eines Links auf Social Media. Für die besten Ergebnisse sollten Sie alle drei Verteilungsmethoden verwenden.

Planen und steuern Sie alle Ihre Marketingaktivitäten mit Merlin Project

Erweitern wir die Perspektive: Pressemitteilungen sind nur ein Teil der Marketingaktivitäten in Unternehmen. Hinzu kommen Mailings an Kunden, Social Media Aktivitäten, Blogposts, etc.

Daraus bildet sich nun schon die nächste Herausforderung, die Nutzung zahlreicher Marketingtools zum Aufbau einer Omnichannel-Präsenz muss einheitlich und transparent gestaltet werden. Hierbei ist ein effizientes Markteting Controling der Schlüssel zum Erfolg.

Mit Merlin Project stellen Sie komplexe Kampagnenabläufe übersichtlich dar, zeigen Abhängigkeiten plakativ auf und veranschaulichen Ihre Meilensteine im Gesamtprojekt. Der Projektplan ist aktuell, weil Sie den ständigen Aufschub von Lieferterminen und Freigaben mit wenigen Klicks abgebilden. So haben Sie jederzeit eine Statusübersicht, versehen diese mit Ihren Notizen und ergänzen offene Punkte oder To-Dos.

Dank der Filter sind umfangreiche Gesamtpläne schnell auf die benötigten Informationen reduziert. Das gesamte Projekt pflegen Sie in einer Datei.

Unabhängig von der angewandten Projektmanagement-Methode, bilden Sie mit Merlin Project Ihre Projekte im Wasserfall oder agil ab. Das Kanban-Board ist bei Bedarf im selben Dokument wie das klassische Gantt-Diagramm erstellt und verfügbar.

Die Merlin Project-Magie jetzt auch auf dem iPad

Gantt Chart, Kanban und Mindmap auf Mac und iPad. Jetzt 30 Tage kostenlos testen.