Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen

| Schließen

Blog

Ja, ist denn schon wieder Freitag?

Ich bin überrascht – wirklich! Nicht nur einmal – gleich fünf Mal – wurde ich in den letzten 14 Tagen auf meine Kolumne vor einigen Jahren angesprochen:

Warum es die interessante Kolumne denn nicht mehr gibt?
Es ist doch schade, dass man so wenig Zeit zur Reflektion hat!
Sie sind so sehr im Stress?

Das waren im wesentlichen die Fragen bzw. Argumente, die ich zu hören bekam. Also gut: Herausforderung angenommen. Wie war noch gleich meine Standardeinleitung? Das ging damals in etwa so:

In der letzten Zeit passiert es mir regelmäßig, dass ich mir spätestens am Freitag gegen Mittag die Frage stelle; “Freitag-Mittag, wo ist diese Woche denn schon wieder geblieben”?
Ja, diese Frage stelle ich mir wirklich in dieser Form. Und nicht als das allseits zitierte
TGIF – “Thank God is Friday”; denn ich arbeite gerne! Also lautet mein Motto IDSWF – "Ist den schon wieder Freitag" ;-)

So nehme ich mir – jetzt endlich wieder – etwas Zeit, um ausgewählte Themen der letzten Woche Revue passieren zu lassen. Vielleicht gelingt es mir so, diese Geschwindigkeit etwas zu drosseln… oder wie heißt das gleich im Berater-Slang: “Entschleunigung”.

Mac & i

Ich war sehr erfreut, dass die Mac & i aus dem Heise Verlag erneut einen Bericht über Merlin Project herausgebracht hat. Dieses Mal wurden die neuen Funktionen der Version 4 unter die Lupe genommen. Es ist dabei wahrscheinlich ein Grundgesetz, dass bei einem Softwaretest Fehler auffallen müssen. Genau so ist es bei Vorführungen. Wie schrieb ich vor einiger Zeit schon auf Twitter:

"Nach den Gesetzen einer Präsentation, steht die Absturzwahrscheinlichkeit einer Software in direktem Bezug zur Anzahl der Zuschauer!"

Nur eines verstehe ich nicht wirklich – und das schreibe ich mit einem Augenzwinkern ;-) Wie kommt man auf die Idee, das Logo der Beta-Version von Merlin Project 3.0 für einen Bericht der Version 4.0.x zu verwenden?

Sierra tut gar nicht weh

Ich war erstaunt, wie viele Anwender bereits ab dem ersten Tag auf das neue macOS setzen – einen Namen, den ich übrigens viel schöner finde als das spröde OS X. Demzufolge gab es auch die eine oder andere Verwirrung über Merlin 2.

Die wesentliche Frage auf meinen Artikel – Merlin 2 ist nicht mit macOS 10.12 Sierra kompatibel – war, warum wir eine Fehlermeldung "davorprogrammiert" haben? Diese Diskussion habe ich mit einigen interessierten Merlin 2-Anwendern geführt. Daher will ich hier auch noch einmal darauf eingehen. Die Meldung, dass Merlin 2 unter macOS Sierra (10.12) nicht läuft ist eine reine Schutzfunktion. Wir haben bei unseren Test festgestellt, dass Datenverlust droht. An der Stelle müssten wir viel Aufwand betreiben, um auch Merlin 2 in die gewohnte Betriebssicherheit zu versetzen. Aber es gibt doch mit Merlin Project bereits seit Januar 2015 einen würdigen Nachfolger, der perfekt mit allen Betriebssystemen ab 10.10 arbeitet. Und nachdem Merlin 2 bereits 2006 unter OS X 10.4 "Tiger" aus der Taufe gehoben wurde, ist die Basis der Software nach einer so langen Zeit jetzt wirklich veraltet. Merlin Project dagegen ist eine komplette Neuentwicklung – was auch den langen Zeitraum seit dem Erscheinen von Merlin 2.9 im July 2012 erklärt.

Letztens in München

Das Merlin Project Event bei Brainworks-Training in München war ein voller Erfolg. Mit 20 Personen sehr gut besucht und ausgebucht, haben alle von 15 bis 18 Uhr die volle Merlin Project-Information bekommen. Natürlich kamen Fragen aller Art auf und wurden bis ins Detail beantwortet. Rückblickend hat sich wieder einmal gezeigt, dass Josef Neumaier und sein Team hervorragende Gastgeber sind!

So, aber nun muss ich weiter arbeiten. Bis dann…

Geschrieben von Frank Blome am 14. Oktober 2016 unter Interna
Tags: freitag

Die Merlin Project-Magie jetzt auch auf dem iPad

Gantt Chart, Kanban und Mindmap auf Mac und iPad. Jetzt 30 Tage kostenlos testen.